Übernahme der Trägerschaft durch die Stiftung selbst bewusst SEIN

Das wirtschaftliche Konzept des Mehrgenerationen-Wohnprojektes Villa Kunigunde erforderte ein hohes finanzielles Engagement der BewohnerInnen. Eigentümerin wurde die Villa Kunigunde GmbH & Co.KG, alle BewohnerInnen sind Mieter mit unterschiedlichen Beteiligungen bzw. Mietdarlehen. Ein Darlehen aus dem Programm Sozialer Wohnungsbau des Freistaats Bayern ermöglichte bezahlbare Mieten.

Im Juni 2015 wurde der überwiegende Teil der Kommanditbeteiligungen an die gemeinnützige Stiftung selbst bewusst SEIN übertragen mit dem Ziel, den Bestand des Projektes generationenübergreifend sicherzustellen. Der Name des Projektes wurde in Villa Kunigunde Stiftung selbst bewusst SEIN GmbH & Co.KG geändert.

Es besteht die Möglichkeit, das Projekt durch kleinere oder größere Zustiftungen zu fördern. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an uns.